Berichte
2017

Laufliste 2018
wo waren wir unterwegs

29.01.2018: Törbel -Yakpfad -Embd
anklicken: für den Track in Google Earth
Fotos: Canon G16, GPS-Daten im Exif

29.01.2018:

anklicken für mehr
vom Jan. , Feb. 2018

29.01.2018: Mit Bahn und Bus hinauf nach Törbel.
*
Der
Yakpfad beginnt beim *Oberdorf*,
dort lege ich die Schneeschuhe an.
Am Anfang hat es noch ein paar verwehte Spuren,
dann hat es auf dem Pfad nur nur Gams-Spuren,
der alte Track auf meinem GPS hilft mir.
*
Die warme Sonne weicht bald den Schnee auf,

29.01.2018: Die Wege oberhalb der Haltestelle POST
sind mit Schnee bedeckt , stellenweise auch Eis,
Aber wunderbar glänzen in der Morgensonne
Brunegghorn, Weisshorn und Bishorn .

29.01.2018: Blick zurück nach Törbel.
*
Steil führt der Pfad hinauf zur Hütte von Isch .
*
Ein altes Kreuz beim Riedflüe .

29.01.2018: Unberührt ist der Weg
kurz vor der Roti Flüe.

*
29.01.2018: Zwischen Törbel und der Yak-Farm
bin ich keinem Menschen begegnet .
*

29.01.2018: <== Bei den Hütten
unterhalb der *Yak-Farm* stehen Yaks
auf der Winterweide .
==> Der Tschongbach-Graben direkt über dem Dorf
ist voll von frischem Lawinenschnee .==>
*
In Embd südlich der Seilbahn,
Ich laufe noch ein Stück auf dem jetzt mit Schnee
bedeckten Sommerweg
hinauf zur Ende der Alpstrasse,
um zu schauen, wie viel Schnee dort liegt.

29.01.2018: Die seltene Rasse der Evolener Rinder .

29.01.2018: Winterlicher Weg vom *Parkplatz*
über Chritz zum Schalb: hier ist er gepfladet .
==> und wieder hinunter nach Embd,
mein Schatten im letzten Sonnenlicht . ==>

Mit der Seilbahn hinunter nach Kalpetran.
Ein paar Tage Später laufe ich direkt
von Embd hinauf zum Schalb.

Seite in Bearbeitung,
bitte noch Geduld